Die Handelnden

Die Handelnden des Romans

In diesem Roman spielen neben den sieben Hauptbeteiligten auch noch andere Menschen ein wichtige Rolle. Alle Beteiligten kommen mit plötzlich auftauchenden Amulette in Berührung. Von den Amuletten gehen magische Wirkungen aus (auch für den Leser erfahrbar) Die wichtigsten Personen möchte ich an dieser Stelle kurz vorstellen…

  • Georg Mattes – Antiquitätenhändler * Georg wacht morgens auf und muss feststellen, dass sich seine Welt verändert hat. Weder kann er fassen, dass er scheinbar jünger ist, noch warum eine fremde Frau in seinem Bett liegt.
  • Sina Molat – selbstständige Mode-Designerin * Ist im Besitz eines der Amulette, kann damit aber nichts anfangen und möchte es verkaufen. Dadurch tritt sie auf Georg Mattes.
  • Thomas Bensdorf – Musiker und Schichtarbeiter * Hat in seinem Probenraum eine Begegnung mit einem Amulett. Als er es berührt, wird er ohnmächtig. Nachdem er wieder wach wird, hat er eine Erscheinung.
  • Anna Mühlwerk – Sekretärin im Büro von Katherine Somanci. Gerät durch „Zufall“ und durch die Arbeit ihrer Chefin nicht ganz freiwillig in Kontakt zu den Amuletten und den andern aus der Gruppe der Sieben.
  • Lanos – spiritueller Heiler mit seinem „Zentrum des Lichts“ * Hier finden eine Reihe der Begegnungen statt, die alle in eine andere Welt versetzen. Er kennt die Amulette, obwohl er noch niemals zuvor in seinem Leben ein solches gesehen hat.
  • Lola Winter- Sekretärin in der archäologischen Behörde. Durch das Zusammentreffen einiger Menschen in der Behörde wird sie in die Geschehnisse mit hineingezogen, obwohl sie nicht die geringste Ahnung davon hat, was es mit all den Ereignissen auf sich hat.
  • Katja Müller – Therapeutin & Masseurin. Hat in ihrem Haus eine Erscheinung, die sie mit der Gruppe zusammenbringen wird. Sie erfährt dadurch mehr über ihren Mann, als ihr lieb ist…
    .
    .
  • Katherine Somanci – freiberufliche Archäologin * Sie findet zuerst eins der Amulette bei einem Bauern aus der Gegend und ruft in der archäologischen Behörde an, um es begutachten zu lassen. Als sie ein Treffen vereinbart begegnet ihr:
  • Philip van Lert – Leiter der archäologischen Behörde. Zusammen haben sie eine erste Begegnung der unheimlichen Art mit einem der Amulette. Je mehr sie sich damit beschäftigen, desto faszinierender werden die Geschehnisse, bei denen sie doch nur eine Randfigur abgeben.
  • Braun – Agent des BND * versucht mit allerlei Tricks an die Amulette zu kommen. Arbeitet zunächst zusammen mit:
  • Baldmer – Hauptabteilungsleiter des BKA und schon länger mit der Suche nach den Amuletten beschäftigt. Arbeitet nur scheinbar mit Braun zusammen. Baldmer ist der Versessenste von allen, die an die Amulette gelangen wollen, bleibt aber äußerlich völlig ruhig, bis…

… lesen sie es selbst – im Roman „Die sieben Stufen“